Nutzungsbedingungen des Produkts

Nutzungsbedingungen des Produkts

Aktualisierung: 16. November 2015

Wechseln zu Clifton StrengthsFinder® und den EP10TM-Bedingungen

Wechseln zu Q12®-Bedingungen

Wechseln zu Gallup Kursbedingungen

Clifton StrengthsFinder® und EP10TM-Bedingungen

Die stärkenorientierten Produkte werden von Gallup, Inc. als Dienstleistung angeboten und wurden dazu entwickelt, jedermann zu befähigen, seine Stärken in jedem Aspekt seines Lebens zu entdecken, auszubauen und anzuwenden. Ihre Verwendung der stärkenorientierten Produkte oder Dienstleistungen unterliegt diesen Kauf- und Nutzungsbedingungen. Durch den Kauf und die Nutzung der stärkeorientierten Produkte oder Dienstleistungen, akzeptieren Sie sämtliche Produktbedingungen ohne Einschränkung oder Bedingung. Gallup behält sich das Recht vor, nach alleinigem Ermessen, Teile dieser Produktbedingungen jederzeit zu ändern, abzuwandeln, hinzuzufügen oder zu löschen. Alle Änderungen werden unmittelbar mit der Veröffentlichung wirksam. Gallup informiert Sie über wesentliche Änderungen, Abwandlungen oder Ergänzungen an diesen Produktbedingungen. Mit der fortgesetzten Nutzung der Dienstleistungen von Gallup Ihrerseits stimmen Sie diesen Änderungen zu und nehmen sie an. Sie unterliegen den Geschäftsbedingungen, Richtlinien und Produktbedingungen, die zu dem Zeitpunkt der Nutzung der Dienstleistungen von Gallup in Kraft sind. Erweist sich eine der Produktbedingungen als ungültig, unwirksam oder aus einem beliebigen Grund als nicht durchsetzbar, gilt diese Bedingung als trennbar und ist nicht länger Teil dieses Vertrags. Für die Zwecke dieser Produktbedingungen beziehen sich die Begriffe Inhalte, Beurteilung(en), Werkzeug(e), Stärke(n) und StrengthsFinder(s) zusammen und einzeln auf die Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Clifton StrengthsFinder® und dem Entrepreneurial Profile 10TM (EP10TM).

Diese Produktbedingungen umfassen auch die Bestimmungen in den Nutzungs- und Verkaufsbedingungen der Website von Gallup.

Alle von Gallup veröffentlichten Materialien im Bereich Stärken, ganz gleich in welcher Form, darunter u. a. Text, Pressenotizen, Fotografien, Bilder, Illustrationen, Audio-Clips, Video-Clips, Umfrageergebnisse, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken, Logos, Schulungsmaterialien und sonstige Materialien (gemeinsam "Inhalte"), sind im Rahmen des US-amerikanischen und internationalen Urheberrechts und anderer Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums geschützt und im Eigentum oder Besitz von Gallup, Inc. oder der Partei, die als Anbieter der Inhalte betrachtet wird.

Sie dürfen die Inhalte auf der Gallup Strengths Center-Website und aus den Strengths Coaching Kits für persönliche und organisatorische Zwecke verwenden. Inhalte von der Website oder aus den Strengths Coaching Kits dürfen nicht kopiert oder neu veröffentlicht werden, ausgenommen Inhalte, die auf dem mobilen Strengths Coaching Kit-Datenträger (DVD oder USB-Stick) enthalten sind. Die Inhalte auf dem mobilen Datenträger sind eigens für die Neuveröffentlichung für persönliche und organisatorische Zwecke gedacht.

Im Falle einer zulässigen Kopie, Weitergabe oder Veröffentlichung urherberrechtlich geschützter Materialien, dürfen keine Änderungen oder Löschungen von Verfasserzuordnungen, Warenzeichen oder Urheberrechtsvermerken vorgenommen werden. Sie erkennen an, dass Sie keine Eigentumsrechte an den urheberrechtlich geschützten Materialien erwerben, indem Sie diese herunterladen. Um die Wissenschaft und die Konzepte hinter seiner Strengths-Arbeit zu schützen, behält sich Gallup das Recht vor, von Benutzern erstellte Inhalte zu prüfen. Basierend auf den Ergebnissen einer solchen Prüfung verlangt Gallup unter Umständen eine Abänderung der von Benutzern erstellten Inhalte.

Spezifische Informationen zu Warenzeichen und Urheberrecht finden Sie in den Nutzungs- und Verkaufsbedingungen der Website. Vereinbarung.

Wenn Sie Inhalte im Bereich Stärken zur Verwendung durch eine andere Person als Sie selbst kaufen oder darauf zugreifen, sind Sie zur Einhaltung der zusätzlichen Regeln über berufliches Verhalten (Professional Conduct Rules) verpflichtet.

Eigentum im Zusammenhang mit individuellen Stärken

Die Person, die an der Clifton StrengthsFinder- oder EP10-Beurteilung teilgenommen hat, ist Eigentümer(in) ihrer Ergebnisse, ganz gleich, ob diese Person den Zugangscode käuflich erworben hat oder ob dieser zu ihren Gunsten käuflich erworben worden ist. Nur die Person selbst kann die Genehmigung zur Einsichtnahme in ihre Ergebnisse erteilen. Wenn ein Arbeitgeber, Coach, Berater bzw. eine andere Person oder Körperschaft (gemeinsam der "Käufer") den Zugang zu Clifton StrengthsFinder oder EP10 für eine Person käuflich erworben hat, kann dem Käufer Zugang zu den Ergebnissen eingeräumt werden. Allerdings bleibt diese Person nach wie vor Eigentümer(in) ihrer Ergebnisse, und der Käufer darf die Ergebnisse dieser Person ohne vorherige Zustimmung derselben nicht weiterleiten. Käufer, die Zugang zu den Ergebnissen einer Person erhalten, sind verpflichtet, die Privatsphäre und Vertraulichkeit der Person zu schützen.

Die auf der Website des Gallup Strengths Centers angebotenen Beurteilungen sind für die Verwendung von Personen ab 14 Jahren bestimmt. Wenn Sie Schulleiter, Lehrer oder anderweitig im Bildungsbereich tätig sind und planen, Schüler an einer Gallup Beurteilung teilnehmen zu lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um die geltenden Datenschutzgesetze für Schüler einzuhalten, u. a. das US-Gesetz "Family Educational Rights and Privacy Act" (FERPA).

Zugangscodes für Clifton StrengthsFinder und EP10

Jede Person erhält einen Zugangscode zur Teilnahme an der Clifton StrengthsFinder- oder EP10-Beurteilung, die sie käuflich erworben hat. Die Käufer sind für die Verteilung des bzw. der Zugangscodes sowie für alle Verwendungen, Handlungen oder Unterlassungen während der Nutzung ihres bzw. ihrer Zugangscodes verantwortlich.

Regeln über berufliches Verhalten

Bei Ihrer Verwendung der Inhalte, damit zusammenhängender stärkenorientierter Materialien oder der individuellen Stärken einer anderen Person für die Zwecke des Coachings, der Schulung oder Beratung dieser Person oder eines Unternehmens erklären Sie sich damit einverstanden, sich auf eine Weise zu verhalten, die Gallup und die Inhalte in einem positiven Licht erscheinen lassen. Die folgenden Regeln über berufliches Verhalten stellen die Mindesterwartungen dar, die Gallup in Bezug auf die Beziehungen hat, die Sie mit Personen oder Unternehmen aufbauen.

  • Sie erkennen an, dass nichts in den Produktbedingungen, den Regeln für berufliches Verhalten (Professional Conduct Rules) oder Ihrer Arbeit mit Stärken so auszulegen ist, dass eine Partnerschaft, ein Joint Venture, eine Vertreterbeziehung oder ein Franchiseverhältnis zwischen Gallup und Ihnen entsteht.

  • Sie sind nicht befugt, im Namen von Gallup Erklärungen, Zusicherungen oder Garantien jeglicher Art gegenüber Dritten abzugeben.

  • Sie dürfen nicht wissentlich falsche oder irreführende Behauptungen aufstellen, und Sie sind verantwortlich dafür, klare, geeignete und kulturell angemessene Grenzen zu setzen.

  • Sie erkennen an, dass Clifton StrengthsFinder- oder EP10-Beurteilungen nicht als Auswahl- bzw. Einstellungswerkzeug im Rahmen der von der EEOC verabschiedeten Einheitlichen Richtlinien betrachtet wird. Daher werden Sie Clifton StrengthsFinder- und EP10-Beurteilungen auch nicht als Hilfsmittel bei der Einstellung oder Auswahl von Personal verwenden.

  • Sie sind nicht befugt, in irgendeiner Weise dafür zu werben, Verkaufsförderung zu betreiben oder anzudeuten, dass die von Ihnen für Personen oder Unternehmen bereitgestellten Dienstleistungen in Verbindung mit den stärkenorientierten Inhalten von Gallup erbracht oder gesponsert werden, mit der Ausnahme, dass Sie bei Bedarf angeben können, dass Sie einen oder mehrere Gallup Strengths Workshops absolviert bzw. alle Anforderungen für die diesbezügliche Coaching-Zertifizierung erfolgreich erfüllt haben. Darüber hinaus dürfen Sie nicht behaupten, dass Sie bei Gallup arbeiten, mit Gallup verbunden sind oder von Gallup gesponsert werden.

  • Sie dürfen nicht behaupten, ein von Gallup zertifizierter Strengths Coach zu sein, solange Sie die Anforderungen für eine solche Zertifizierung nicht erfüllt haben, die die erfolgreiche Absolvierung aller erforderlichen Neuzertifizierungsprogramme umfasst.

  • Sie respektieren das Recht jeder Person bzw. jedes Unternehmens auf jederzeitige Einstellung des Beratungsprozesses.

  • Sie respektieren, dass die Informationen der Person oder des Unternehmens vertraulich zu behandeln sind, es sei denn, Sie haben für ein anderes Vorgehen die Genehmigung der Person oder des Unternehmens erhalten, oder das Gesetz schreibt etwas anderes vor.

  • Sie holen das Einverständnis der Person oder des Unternehmens ein, bevor Sie deren bzw. dessen Namen als Kunden, Referenzen bzw. andere Angaben zu ihrer Identifizierung offenlegen.

  • Sie holen das Einverständnis jeder Person ein, die Sie beraten, bevor Sie Dritten gegenüber, die Sie dafür vergüten, Angaben über jene Person offenlegen.

  • Sie erstellen, führen, speichern und vernichten alle Aufzeichnungen im Rahmen Ihrer Arbeit in Bezug auf Ihre Beratungstätigkeit sorgfältig und in einer vertraulichen Weise, die alle Vorgaben des geltenden Rechts erfüllt.

  • Ihre Verwendung der Inhalte darf den Ruf von Gallup oder der Inhalte nicht schädigen.

  • Sie müssen alle Teilnehmer schriftlich über die Warenzeichen von Gallup informieren. Eine vollständige Liste der Warenzeichen von Gallup finden Sie hier.

  • Sie müssen alle Teilnehmer schriftlich davon in Kenntnis setzen, dass Sie und Ihr Unternehmen keine autorisierten Vertreter von Gallup sind, und Sie müssen Folgendes in alle nicht von Gallup stammenden Materialien einfügen:

Die nicht von Gallup stammenden Informationen, die Sie erhalten, sind nicht von Gallup genehmigt worden und werden von Gallup in keiner Weise gebilligt oder unterstützt. Die Meinungen, Ansichten und Interpretationen der Clifton StrengthsFinder oder EP10-Ergebnisse sind ausschließlich die Ansichten von [Name des Unternehmens oder der Person einfügen].

Ende der Clifton StrengthsFinder- und EP10-Produktbedingungen

Q12®-Bedingungen

Produkte zur Förderung der emotionalen Mitarbeiterbindung werden als Dienstleistung von Gallup angeboten und wurden zu dem Zweck erarbeitet, Unternehmen in die Lage zu versetzen, die emotionale Bindung ihrer Mitarbeiter zu messen, zu steuern und positiv zu beeinflussen. Ihre Verwendung der Produkte oder Dienstleistungen zur Förderung der emotionalen Mitarbeiterbindung unterliegt diesen Kauf- und Nutzungsbedingungen. Durch den Kauf und die Nutzung der Produkte oder Dienstleistungen zur Förderung der emotionalen Mitarbeiterbindung, akzeptieren Sie sämtliche Produktbedingungen ohne Einschränkung oder Bedingung. Gallup behält sich das Recht vor, nach alleinigem Ermessen, Teile dieser Produktbedingungen jederzeit zu ändern, abzuwandeln, hinzuzufügen oder zu löschen. Alle Änderungen werden unmittelbar mit der Veröffentlichung wirksam. Gallup informiert Sie über wesentliche Änderungen, Abwandlungen oder Ergänzungen an diesen Produktbedingungen. Mit der fortgesetzten Nutzung der Dienstleistungen von Gallup Ihrerseits stimmen Sie diesen Änderungen zu und nehmen sie an. Sie unterliegen den Geschäftsbedingungen, Richtlinien und Produktbedingungen, die zu dem Zeitpunkt der Nutzung der Dienstleistungen von Gallup in Kraft sind. Erweist sich eine der Produktbedingungen als ungültig, unwirksam oder aus einem beliebigen Grund als nicht durchsetzbar, gilt diese Bedingung als trennbar und ist nicht länger Teil dieses Vertrags.

Diese Produktbedingungen umfassen auch die Bestimmungen in den Nutzungs- und Verkaufsbedingungen der Website von Gallup.

Gallup behält sich das Recht vor, jederzeit jeden Aspekt seiner Q12-Produkte und Dienstleistungen zu ändern, auszusetzen oder einzustellen, darunter die Verfügbarkeit einer Funktion, einer Datenbank oder von Inhalten. Gallup kann ferner bestimmte Funktionen und Dienstleistungen oder Ihren Zugang zu Teilen oder allen Komponenten seiner Angebote im Bereich Q12 ohne vorherige Mitteilung oder Haftung einschränken.

Alle von Gallup veröffentlichten Materialien im Bereich Q12, ganz gleich in welcher Form, darunter u. a. Text, Pressenotizen, Fotografien, Bilder, Illustrationen, Audio-Clips, Video-Clips, Umfrageergebnisse, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken, Logos, Schulungsmaterialien und sonstige Materialien (gemeinsam die "Inhalte"), sind im Rahmen des US-amerikanischen und internationalen Urheberrechts und anderer Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums geschützt und im Eigentum oder Besitz von Gallup oder der Partei, die als Anbieter der Inhalte betrachtet wird.

Sie dürfen die Inhalte auf der Website zur Förderung der emotionalen Mitarbeiterbindung und aus den Coaching Kits zur emotionalen Mitarbeiterbindung für persönliche und organisatorische Zwecke verwenden. Inhalte von der Website oder aus den Coaching Kits zur emotionalen Mitarbeiterbindung dürfen nicht kopiert oder neu veröffentlicht werden, ausgenommen Inhalte, die auf dem mobilen Datenträger (DVD oder USB-Stick) zum Coaching Kit zur emotionalen Mitarbeiterbindung enthalten sind. Die Inhalte auf dem mobilen Datenträger sind eigens für die Neuveröffentlichung für persönliche und organisatorische Zwecke gedacht.

Im Falle einer zulässigen Kopie, Weitergabe oder Veröffentlichung urherberrechtlich geschützter Materialien, dürfen keine Änderungen oder Löschungen von Verfasserzuordnungen, Warenzeichen oder Urheberrechtsvermerken vorgenommen werden. Sie erkennen an, dass Sie keine Eigentumsrechte an den urheberrechtlich geschützten Materialien erwerben, indem Sie diese herunterladen. Um die Wissenschaft und die Konzepte hinter seiner Arbeit zur emotionalen Mitarbeiterbindung zu schützen, behält sich Gallup das Recht vor, von Benutzern erstellte Inhalte zu prüfen. Basierend auf den Ergebnissen einer solchen Prüfung verlangt Gallup unter Umständen eine Abänderung der von Benutzern erstellten Inhalte.

Spezifische Informationen zu Warenzeichen und Urheberrecht finden Sie in den Urheberrechtsrichtlinien in der Vereinbarung zu den Nutzungs- und Verkaufsbedingungen der Website.

Wenn Sie Inhalte im Bereich Q12 zur Verwendung durch eine andere Person als Sie selbst kaufen oder darauf zugreifen, sind Sie zur Einhaltung der zusätzlichen Regeln über berufliches Verhalten (Professional Conduct Rules) verpflichtet.

Eigentümerschaft der Q12-Ergebnisse

Die Berichte, die nach der Durchführung von Q12 erstellt werden, gehören der teilnehmenden Firma oder Einrichtung. Die Berichtsvorlage und die Q12-Elemente sind urheberrechtlich geschützte Materialien von Gallup und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung von Gallup innerhalb der teilnehmenden Firma nicht vervielfältigt oder verwendet werden. Ohne ausdrückliche Genehmigung von Gallup dürfen die Ergebnisse nur in dem Maße öffentlich verbreitet werden, wie es in dieser Vereinbarung festgelegt ist. Es werden keine Daten auf Einzelteilnehmerebene geliefert. Gallup stellt keine Daten auf Einzelteilnehmerebene oder Berichte mit weniger als vier (4) Teilnehmern an Parteien außerhalb von Gallup bereit.

Zugangscode für Q12:

Einzelne Mitarbeiter, die an der Q12-Umfrage teilnehmen, erhalten eine Internet-URL. Käufer sind für die Verteilung der URL sowie für alle Verwendungen, Handlungen oder Unterlassungen während der Nutzung der URL verantwortlich.

Regeln über berufliches Verhalten

Mit Ihrer Verwendung der Q12-Inhalte oder zugehöriger Q12-Materialien zum Zwecke des Coachings in Ihrer eigenen Organisation oder als externer Berater einer Organisation stimmen Sie zu, sich auf eine Weise zu verhalten, die Gallup und die Q12-Inhalte in einem positiven Licht erscheinen lassen. Die folgenden Regeln über berufliches Verhalten stellen die Mindesterwartungen dar, die Gallup in Bezug auf die Beziehungen hat, die Sie mit Personen oder Unternehmen aufbauen.

  • Sie erkennen an, dass nichts in den Kauf- und Nutzungsbedingungen, den Regeln für berufliches Verhalten (Professional Conduct Rules) oder Ihrer Arbeit mit Q12 so auszulegen ist, dass eine Partnerschaft, ein Joint Venture, eine Vertreterbeziehung oder ein Franchiseverhältnis zwischen Gallup und Ihnen entsteht.
  • Sie sind nicht befugt, im Namen von Gallup Erklärungen, Zusicherungen oder Garantien jeglicher Art gegenüber Dritten abzugeben.

  • Sie dürfen nicht wissentlich falsche oder irreführende Behauptungen aufstellen, und Sie sind verantwortlich dafür, klare, geeignete und kulturell angemessene Grenzen zu setzen.

  • Sie sind nicht befugt, in irgendeiner Weise dafür zu werben, Verkaufsförderung zu betreiben oder anzudeuten, dass die von Ihnen für Personen oder Unternehmen bereitgestellten Dienstleistungen in Verbindung mit den Q12-Inhalten von Gallup erbracht oder gesponsert werden, mit der Ausnahme, dass Sie bei Bedarf angeben können, dass Sie einen oder mehrere Gallup Workshops zur emotionalen Mitarbeiterbindung absolviert haben. Darüber hinaus dürfen Sie nicht behaupten, dass Sie bei Gallup arbeiten, mit Gallup verbunden sind oder von Gallup gesponsert werden.

  • Sie respektieren das Recht jeder Person bzw. jedes Unternehmens auf jederzeitige Einstellung des Beratungsprozesses.

  • Sie respektieren, dass die Informationen der Person oder des Unternehmens vertraulich zu behandeln sind, es sei denn, Sie haben für ein anderes Vorgehen die Genehmigung der Person oder des Unternehmens erhalten, oder das Gesetz schreibt etwas anderes vor.

  • Sie holen das Einverständnis der Person oder des Unternehmens ein, bevor Sie deren Namen als Kunden, Referenzen bzw. andere Angaben zu ihrer Identifizierung offenlegen.

  • Sie holen das Einverständnis jeder Person ein, die Sie beraten, bevor Sie Dritten gegenüber, die Sie dafür vergüten, Angaben über jene Person offenlegen.

  • Sie erstellen, führen, speichern und vernichten alle Aufzeichnungen im Rahmen Ihrer Arbeit in Bezug auf Ihre Beratungstätigkeit sorgfältig und in einer vertraulichen Weise, die alle Vorgaben des geltenden Rechts erfüllt.

  • Ihre Verwendung der Q12-Inhalte darf den Ruf von Gallup oder der Inhalte nicht schädigen.

  • Sie müssen alle Teilnehmer schriftlich über die Warenzeichen von Gallup informieren. Eine vollständige Liste der Warenzeichen von Gallup finden Sie hier.

  • Sie müssen alle Teilnehmer schriftlich darüber informieren, dass Sie und Ihr Unternehmen keine zertifizierten oder bevollmächtigten Vertreter von Gallup sind, wie nachstehend angegeben:

Gallup zertifiziert keine externen Berater für die Auslegung von Q12-Ergebnissen. Daher sind die nicht von Gallup stammenden Informationen, die Sie erhalten, nicht genehmigt worden und werden von Gallup in keiner Weise gebilligt oder unterstützt. Die Meinungen, Ansichten und Interpretationen der Q12-Ergebnisse sind ausschließlich die Ansichten von [Name des Unternehmens oder der Person einfügen].

Ende der Q12-Produktbedingungen

Gallup Kursbedingungen

Kursprodukte werden von Gallup, Inc. als Dienstleistung angeboten. Die Nutzung von Kursprodukten oder -dienstleistungen Ihrerseits unterliegt diesen Produktbedingungen. Durch den Kauf und die Nutzung der Kursprodukte oder -dienstleistungen, akzeptieren Sie sämtliche Produktbedingungen ohne Einschränkung oder Bedingung. Gallup behält sich das Recht vor, nach alleinigem Ermessen, Teile dieser Produktbedingungen jederzeit zu ändern, abzuwandeln, hinzuzufügen oder zu löschen. Alle Änderungen werden unmittelbar mit der Veröffentlichung wirksam. Gallup informiert Sie über wesentliche Änderungen, Abwandlungen oder Ergänzungen an diesen Produktbedingungen. Mit der fortgesetzten Nutzung der Dienstleistungen von Gallup Ihrerseits stimmen Sie diesen Änderungen zu und nehmen sie an. Sie unterliegen den Geschäftsbedingungen, Richtlinien und Produktbedingungen, die zu dem Zeitpunkt der Nutzung der Dienstleistungen von Gallup in Kraft sind. Erweist sich eine der Nutzungs- und Verkaufsbedingungen der Website als ungültig, unwirksam oder aus einem beliebigen Grund als nicht durchsetzbar, gilt diese Bedingung als trennbar und ist nicht länger Teil dieses Vertrags.

Alle von Gallup veröffentlichten Kursmaterialien, ganz gleich in welcher Form, darunter u. a. Text, Pressenotizen, Fotografien, Bilder, Illustrationen, Audio-Clips, Video-Clips, Umfrageergebnisse, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken, Logos, Schulungsmaterialien und sonstige Materialien (gemeinsam "Inhalte"), sind im Rahmen des US-amerikanischen und internationalen Urheberrechts und anderer Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums geschützt und im Eigentum oder Besitz von Gallup, Inc. oder der Partei, die als Anbieter der Inhalte betrachtet wird.

Diese Produktbedingungen umfassen auch die Bestimmungen in den Nutzungs- und Verkaufsbedingungen der Website von Gallup.

Sie dürfen die Inhalte auf der Kurs-Website und aus den Kurs-Kits für persönliche und organisatorische Zwecke verwenden. Inhalte von der Website oder aus den Kurs-Kits dürfen nicht kopiert oder neu veröffentlicht werden, ausgenommen Inhalte, die auf dem mobilen Datenträger (DVD oder USB-Stick) zum Kurs-Kit enthalten sind. Die Inhalte auf dem mobilen Datenträger sind eigens für die Neuveröffentlichung für persönliche und organisatorische Zwecke gedacht.

Im Falle einer zulässigen Kopie, Weitergabe oder Veröffentlichung urherberrechtlich geschützter Materialien, dürfen keine Änderungen oder Löschungen von Verfasserzuordnungen, Warenzeichen oder Urheberrechtsvermerken vorgenommen werden. Sie erkennen an, dass Sie keine Eigentumsrechte an den urheberrechtlich geschützten Materialien erwerben, indem Sie diese herunterladen. Um die Wissenschaft und die Konzepte hinter seiner Kursarbeit zu schützen, behält sich Gallup das Recht vor, von Benutzern erstellte Inhalte zu prüfen. Basierend auf den Ergebnissen einer solchen Prüfung verlangt Gallup unter Umständen eine Abänderung der von Benutzern erstellten Inhalte.

Spezifische Informationen zu Warenzeichen und Urheberrecht finden Sie in den Urheberrechtsrichtlinien in der Vereinbarung zu den Nutzungs- und Verkaufsbedingungen der Website.

Wenn Sie Kursinhalte zur Verwendung durch eine andere Person als Sie selbst kaufen oder darauf zugreifen, sind Sie zur Einhaltung der zusätzlichen Regeln über berufliches Verhalten verpflichtet.

Anmeldefrist

Um sicherzustellen, dass jeder Teilnehmer größtmöglich von unseren Kursen profitiert, beendet Gallup die Anmeldefrist für jeden Kurs zwei (2) Wochen vor dem jeweiligen Kursdatum. Um sicherzustellen, dass Sie einen Platz im gewünschten Kurs erhalten, muss Ihre Anmeldung bis zum Ende der Anmeldefrist erfolgt und die Teilnahmegebühr vollständig bezahlt sein. In Kursen mit beschränkten Plätzen, werden abgeschlossene und vollständig bezahlte Anmeldungen bevorzugt. Ist Ihre Anmeldung zum Ende der Anmeldefrist nicht abgeschlossen und vollständig bezahlt, können Sie ein anderes Kursdatum wählen oder sich Ihre Anzahlung erstatten lassen.

Teilnahmerichtlinie

Die Kurse von Gallup sind auf eine tägliche Teilnahme ausgelegt. Da ein großer Teil der Lernarbeit durch Übungen und Interaktionen mit anderen Teilnehmern erfolgt, hält Gallup Teilnehmer, die einen großen Teil eines Kurses versäumen, dazu an, zu einem anderen Zeitpunkt teilzunehmen, wenn eine regelmäßige Anwesenheit möglich ist. Besteht keine Möglichkeit zu einem Terminwechsel, unterstützt Gallup die zeitweise Teilnahme, weist allerdings darauf hin, dass die Teilnehmer ggf. nicht den vollen Nutzen aus dem Kurs ziehen und diesen nicht erfolgreich abschließen können. Diese Teilnehmer erhalten kein Abschlusszertifikat.

Stornierungs- und Wechselrichtlinie für Teilnehmer

Wenn Sie an einem Gallup Kurs, für den Sie sich angemeldet haben, nicht teilnehmen können, müssen Sie Ihre Anmeldung spätestens zwei Wochen vor dem Kursdatum stornieren, um eine volle Rückerstattung zu erhalten. Wenn Sie weniger als zwei (2) Wochen vor dem Beginn des Kurses stornieren, erhalten Sie keine Erstattung.

Wenn Sie sich für einen Gallup Kurs angemeldet haben, aber zu einem anderen Datum wechseln müssen, setzen Sie sich mindestens zwei (2) Wochen vor dem Kursdatum mit Gallup in Verbindung. Es wird eine Wechselgebühr von 150 USD berechnet. Wechselanfragen weniger als zwei (2) Wochen vor dem Beginn des Kurses nimmt Gallup nicht an.

Stornierungsrichtlinie für Kurse

Die Gallup Programme sind interaktive Veranstaltungen, die aus Vorträgen und Gruppenaktivitäten bestehen. Um eine erfolgreiche Lernerfahrung sicherzustellen, ist daher für jedes Programm eine Mindestanzahl von Teilnehmern erforderlich. Gallup behält sich das Recht vor, ein Programm abzusagen, für das vier (4) Wochen vor dem geplanten Startdatum nicht die Mindestanzahl von Anmeldungen vorliegt. Alle angemeldeten Teilnehmer werden zu diesem Zeitpunkt informiert. Wir halten die Teilnehmer an, ihre Reisen entsprechend zu planen. Gallup übernimmt keine Haftung für die Erstattung von Reisekosten beim Ausfall eines Programms.

Hinweis zu Aufzeichnungen und Fotoaufnahmen

Es ist den Teilnehmern nicht gestattet, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Gallup Audio- oder Videoaufnahmen der Kurssitzungen zur erstellen. Bitte beachten Sie, dass Gallup diesen Kurs als Video oder in Form von Fotos aufzeichnen kann und dass die Teilnehmer in den Video- oder Fotoaufnahmen abgebildet werden. Zudem kann es sein, dass die Teilnehmer gebeten werden, ihre Gedanken oder Meinungen zu der Veranstaltung oder ihren Inhalten in schriftlicher oder elektronischer Form mitzuteilen. Sie werden im Kurs darüber informiert, ob dieser aufgezeichnet wird. Zudem werden Sie Gelegenheit haben, eine Aufnahme abzulehnen.

Mit der Anmeldung für sich selbst oder eine andere Person oder mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung, erteilen die Teilnehmer Gallup die Erlaubnis, diese Informationen zu speichern und in Zukunft in gedruckten, elektronischen oder visuellen Medien u. a. zu Marketing-Zwecken zu nutzen. Möchten Sie eine solche Genehmigung nicht erteilen, setzen Sie sich bitte vor Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung mit dem nachfolgend aufgeführten Kursverwalter in Verbindung.

Regeln über berufliches Verhalten

Bei Ihrer Verwendung der Inhalte, damit zusammenhängender Materialien zu Stärken, emotionaler Mitarbeiterbindung oder Kursen oder der Stärken- oder Q12-Ergebnisse einer anderen Person oder Einheit für die Zwecke des Coachings, der Schulung oder Beratung dieser Person oder eines Unternehmens erklären Sie sich damit einverstanden, sich auf eine Weise zu verhalten, die Gallup und die Inhalte in einem positiven Licht erscheinen lassen. Die folgenden Regeln über berufliches Verhalten stellen die Mindesterwartungen dar, die Gallup in Bezug auf die Beziehungen hat, die Sie mit Personen oder Unternehmen aufbauen.

  • Sie erkennen an, dass nichts in den Produktbedingungen, den Regeln für berufliches Verhalten oder Ihrer Arbeit mit Stärken, emotionaler Mitarbeiterbindung oder Kursen so auszulegen ist, dass eine Partnerschaft, ein Joint Venture, eine Vertreterbeziehung oder ein Franchiseverhältnis zwischen Gallup und Ihnen entsteht.

  • Sie sind nicht befugt, im Namen von Gallup Erklärungen, Zusicherungen oder Garantien jeglicher Art gegenüber Dritten abzugeben.

  • Sie dürfen nicht wissentlich falsche oder irreführende Behauptungen aufstellen, und Sie sind verantwortlich dafür, klare, geeignete und kulturell angemessene Grenzen zu setzen.

  • Sie erkennen an, dass Clifton StrengthsFinder- oder EP10-Beurteilungen nicht als Auswahl- bzw. Einstellungswerkzeug im Rahmen der von der EEOC verabschiedeten Einheitlichen Richtlinien betrachtet wird. Daher werden Sie Clifton StrengthsFinder- und EP10-Beurteilungen auch nicht als Hilfsmittel bei der Einstellung oder Auswahl von Personal verwenden.

  • Sie sind nicht befugt, in irgendeiner Weise dafür zu werben, Verkaufsförderung zu betreiben oder anzudeuten, dass die von Ihnen für Personen oder Unternehmen bereitgestellten Dienstleistungen in Verbindung mit den Inhalten zu Stärken, emotionaler Mitarbeiterbindung oder Kursen von Gallup erbracht oder gesponsert werden, mit der Ausnahme, dass Sie bei Bedarf angeben können, dass Sie einen oder mehrere Gallup Workshops zu Stärken, emotionaler Mitarbeiterbindung oder Kursen absolviert bzw. alle Anforderungen für die diesbezügliche Coaching-Zertifizierung erfolgreich erfüllt haben. Darüber hinaus dürfen Sie nicht behaupten, dass Sie bei Gallup arbeiten, mit Gallup verbunden sind oder von Gallup gesponsert werden.

  • Sie dürfen nicht behaupten, ein von Gallup zertifizierter Strengths Coach zu sein, solange Sie die Anforderungen für eine solche Zertifizierung nicht erfüllt haben, die die erfolgreiche Absolvierung aller erforderlichen Neuzertifizierungsprogramme umfasst.

  • Sie respektieren das Recht jeder Person bzw. jedes Unternehmens auf jederzeitige Einstellung des Beratungsprozesses.

  • Sie respektieren, dass die Informationen der Person oder des Unternehmens vertraulich zu behandeln sind, es sei denn, Sie haben für ein anderes Vorgehen die Genehmigung der Person oder des Unternehmens erhalten, oder das Gesetz schreibt etwas anderes vor.

  • Sie holen das Einverständnis der Person oder des Unternehmens ein, bevor Sie deren bzw. dessen Namen als Kunden, Referenzen bzw. andere Angaben zu ihrer Identifizierung offenlegen.

  • Sie holen das Einverständnis jeder Person ein, die Sie beraten, bevor Sie Dritten gegenüber, die Sie dafür vergüten, Angaben über jene Person offenlegen.

  • Sie erstellen, führen, speichern und vernichten alle Aufzeichnungen im Rahmen Ihrer Arbeit in Bezug auf Ihre Beratungstätigkeit sorgfältig und in einer vertraulichen Weise, die alle Vorgaben des geltenden Rechts erfüllt.

  • Ihre Verwendung der Inhalte darf den Ruf von Gallup oder der Inhalte nicht schädigen.

  • Sie müssen alle Teilnehmer schriftlich über die Warenzeichen von Gallup informieren. Eine vollständige Liste der Warenzeichen von Gallup finden Sie hier.

  • Sie müssen alle Teilnehmer schriftlich davon in Kenntnis setzen, dass Sie und Ihr Unternehmen keine autorisierten Vertreter von Gallup sind, und Sie müssen Folgendes sofern zutreffend in alle nicht von Gallup stammenden Materialien einfügen:

Für Clifton StrengthsFinder und EP10: Die nicht von Gallup stammenden Informationen, die Sie erhalten, sind nicht von Gallup genehmigt worden und werden von Gallup in keiner Weise gebilligt oder unterstützt. Die Meinungen, Ansichten und Interpretationen der Clifton StrengthsFinder oder EP10-Ergebnisse sind ausschließlich die Ansichten von [Name des Unternehmens oder der Person einfügen].

Für Q12: Gallup zertifiziert keine externen Berater für die Auslegung von Q12-Ergebnissen. Daher sind die nicht von Gallup stammenden Informationen, die Sie erhalten, nicht genehmigt worden und werden von Gallup in keiner Weise gebilligt oder unterstützt. Die Meinungen, Ansichten und Interpretationen der Q12-Ergebnisse sind ausschließlich die Ansichten von [Name des Unternehmens oder der Person einfügen].

Ende der Kurs-Produktbedingungen


Gallup http://www.gallup.de/shared/188519/Nutzungsbedingungen-Produkts.aspx
Gallup World Headquarters, 901 F Street, Washington, D.C., 20001, U.S.A
+1 202.715.3030